„Einhornschnitzel beim CSD?“ Vortrag zu LSBTIQA*- und Tierrechtsbewegung

Warum Queer- und Tierrechtsaktivimus sich nicht ausschließen

Vortrag am 22.06.17, 18-20 Uhr, Uni Freiburg HS 3042

Die Tierrechts- und die LSBTIQA*-Bewegungen haben weit mehr gemeinsam, als im Allgemeinen angenommen wird. In unserem Vortrag werden wir deren Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede klären. Dazu werdet ihr eine kurze Einführung in die Grundideen der Tierrechts- und queeren Theorie erhalten. Zudem werden historische, aktuelle und zukünftige sowie theoretische und praktische Überschneidungen dieser beiden emanzipatorischen sozialen Bewegungen aufgezeigt.

Wir möchten mit unserem Vortrag vor allem die Schnittmengen dieser beiden Bewegungen illustrieren, wie beide voneinander lernen und profitieren können, ohne die jeweiligen eigenen politischen Ziele aus dem Blick zu verlieren.

Link zur Veranstaltung auf facebook: facebook.com/events/206269516561814/